Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis - Rasenturnier in Halle 2022: Datum, Termine, Zeitplan, Teilnehmer, Übertragung im TV und Livestream

Von Marko Brkic
In Halle findet vom 13. bis zum 19. Juni die 29. Auflage des Rasenturniers statt.

Die 29. Auflage des Rasenturniers in Halle steht bevor. Wir liefern Euch die wichtigsten Infos zum ATP-Spektakel in Deutschland und beantworten Fragen zu folgenden Punkten: Datum, Termine, Zeitplan, Teilnehmer, Übertragung im TV und Livestream.

Während Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev heute bei den French Open gegen Sandplatzkönig Rafael Nadal um den Einzug ins Finale kämpft, blickt die deutsche Tennis-Welt gleichzeitig bereits auf das bevorstehende Rasenturnier in Halle (Westfalen).

Tennis - Rasenturnier in Halle 2022: Datum, Termine, Zeitplan, Teilnehmer

Die 29. Auflage des ATP-Turniers geht am 13. Juni 2022 los und soll bis zum 19. Juni andauern. Zuvor finden am 11. und am 12. noch die Qualifikationsmatches statt. Im Rahmen des Turniers wird neben dem Einzelwettbewerb der Herren auch ein Doppelwettbewerb ausgetragen.

Vom 13. bis zum 17. werden die Spieltage täglich um 12 Uhr eröffnet. Am Samstag, den 18. Juni, beginnt dann das erste Halbfinale um 14.30 Uhr, ehe der Finalsonntag (19. Juni) um 12 Uhr mit dem Finale im Doppel losgeht. Die OWL ARENA, die als Center Court fungiert, bietet Platz für rund 11.500 Zuschauer.

Tennis - Rasenturnier in Halle 2022: Teilnehmer

Obwohl Zverev ein bereits jetzt anstrengendes French-Open-Turnier in den Knochen hat, wird der Deutsche bei der Veranstaltung in Halle mit dabei sein. Genauso wie die anderen Top-Spieler der Weltrangliste: Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas, Andrey Rublev (im vergangenen Jahr Finalist) und Felix Auger-Aliassime. Auch der Sieger von 2021, Ugo Humbert, ist wieder mit von der Partie.

Name
Daniil Medvedev (RUS/2)
Alexander Zverev (GER/3)
Stefanos Tsitsipas (GRE/4)
Andrey Rublev (RUS/7)
Felix Auger-Aliassime (CAN/9)
Jannik Sinner (ITA/12)
Hubert Hurkacz (POL/13)
Pablo Carreno Busta (ESP/18)
Roberto Bautista Agut (ESP/19)
Nikoloz Basilashvili (GEO/24)
Karen Khachanov (RUS/25)
Sebastian Korda (USA/30)
Miomir Kecmanovic (SRB/31)
Cristian Garin (CHI/37)
Alex Molcan (SVK/38)
Lloyd Harris (RSA/39)
Holger Rune (DEN/40)
Aslan Karatsev (RUS/41)
Ugo Humbert (FRA/46)
David Goffin (BEL/48)
Marcos Giron (USA/49)
Ilya Ivashka (BLR/50)
Laslo Djere (SRB/56)
Nick Kyrgios (AUS/76)

Tennis - Rasenturnier in Halle 2022: Übertragung im TV und Livestream

Die Übertragungsrechte für das Turnier in Halle teilen sich das ZDF und Eurosport auf. Die Partien werden somit im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt. Dabei kümmert sich Eurosport 1 von Montag bis Freitag täglich um jeweils zwei Begegnungen, das ZDF steigt dann am Samstag (18. Juni) ein, um das erste von zwei Halbfinals live und in voller Länge zu übertragen. Beim zweiten Halbfinale ist wieder Eurosport 1 der richtige Ansprechpartner. Das große Finale am Sonntag zeigt dann wieder das ZDF.

Beide Anbieter werden die im TV gezeigten Partien auch im Livestream begleiten. Während der Zugang zum Livestream des ZDF gratis ist, braucht Ihr für den Eurosport-Livestream ein kostenpflichtiges Abonnement in Höhe von 6,99 Euro je Monat.

Der Eurosport-Player, wo Eurosport 1 und Eurosport 2 angeboten werden, ist jedoch auch via DAZN abrufbar. Wie geht das? Möglich macht dies die Kooperation, die Eurosport mit DAZN eingegangen ist. Auf der DAZN-Plattform werden daher beide Eurosportkanäle täglich 24 Stunden lang übertragen.

Doch das ist bei weitem noch nicht alles, was Ihr mit einem DAZN-Abo sehen könnt. Der Streamingdienst besitzt nämlich unter anderem auch Übertragungsrechte an hochklassigen Fußballspielen (u.a. Champions League und Bundesliga), Darts, Handball, Motorsport, Radsport und Kampfsport.

Das Abo, das Euch all dies freischaltet, ist für 29,99 Euro pro Monat oder 274,99 Euro pro Jahr zu haben.

Tennis - Rasenturnier in Halle 2022: Übertragung im TV und Livestream, WEITERE INFORMATIONEN ZU DAZN

Tennis - Rasenturnier in Halle 2022: Die Sieger der vergangenen zehn Jahre

JahrSiegerFinalgegnerFinalergebnis
2021Ugo HumbertAndrey Rublev6:3, 7:6(4)
2020abgesagt wegen COVID-19
2019Roger FedererDavid Goffin7:6(2), 6:1
2018Borna ĆorićRoger Federer7:6(6), 3:6, 6:2
2017Roger FedererAlexander Zverev6:1, 6:3
2016Florian MayerAlexander Zverev6:2, 5:7, 6:3
2015Roger FedererAndreas Seppi7:6(1), 6:4
2014Roger FedererAlejandro Falla7:6(2), 7:6(3)
2013Roger FedererMichail Juschny6:7(5), 6:3, 6:4
2012Tommy HaasRoger Federer7:65, 6:4

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung