Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis, Davis Cup - Modus: Qualifikation, Spielplan, Gruppen

Von Marko Brkic/Alexander Hagl
2019 gewannen die Spanier den Davis Cup.

Der Davis Cup ist das prestigereichste Herren-Tennisturnier für Nationalmannschaften. Seit 2019 gibt es einen neuen Modus. Wir erklären Euch diesen im folgenden Artikel.

Nachdem das Coronavirus die Davis Cup Finals 2020 ausfallen ließ, war es im Jahr 2021 endlich wieder soweit. Die Davis Cup Finals 2021 fanden vom 25. November bis zum 5. Dezember mit den 18 teilnehmenden Nationalmannschaften statt. Am Ende gewann Russland im Finale gegen Kroatien.

Dabei kam wie im Jahr 2019 bei der erstmaligen Austragung ein neuer Modus zum Einsatz. Dieser ist auch in diesem Jahr wieder relevant.

Im Folgenden erklären wir Euch den Modus des neuen Davis Cup.

Tennis, Davis Cup - Modus: Qualifikation, Spielplan, Gruppen

Der neue Modus sieht eine Finalrunde im September 2022 vor. Analog zum vergangenen Jahr mussten sich die Nationen dafür qualifizieren. Die 16 Nationen, die in vier Vierer-Gruppen eingeteilt wurden, stehen bereits fest. Deutschland spielt in der Gruppe C gegen Frankreich, Belgien und Australien, muss dabei jedoch ohne Superstar Alexander Zverev auskommen, der weiterhin verletzt ist.

In der Qualifikationsrunde wurden am ersten Tag zwei Einzel gespielt. Am zweiten Tag dann zuerst ein Doppel, danach zwei Einzel. Im Vergleich zum alten Modus reichten aber zwei Gewinnsätze für einen Punkt.

In der Finalrunde sieht es anders aus. Es wird zunächst in Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt. Jede Nation hat drei Spiele. Dabei gibt es nur zwei Einzel und wenn nötig ein Doppel. Zwei Punkte reichen demnach schon zum Sieg. Gespielt wird diese Gruppenphase vom 13. bis 18. September.

Die Gruppensieger und Gruppenzweiten kommen weiter in die K.o.-Runde. Für Viertelfinale, Halbfinale und Finale gilt ebenfalls, dass zwei Punkte schon zum Weiterkommen reichen. Die Finalrunde mit den K.o.-Duellen wird vom 23. bis 27. November ausgetragen.

Davis Cup 2022: Spielplan

DatumBegegnungOrt
13.09.Belgien - AustralienHamburg
13.09.Argentinien - SchwedenBologna
13.09.

Kasachstan - Niederlande

Glasgow

13.09.Kanada - SüdkoreaValencia

14.09.

Frankreich - DeutschlandHamburg
14.09.Kroatien - ItalienBologna
14.09.USA - GroßbritannienGlasgow
14.09.Spanien - SerbienValencia
15.09.Frankreich - AustralienHamburg
15.09.Kroatien - SchwedenBologna
15.09.USA - KasachstanGlasgow
15.09.Serbien - KoreaValencia
16.09.Deutschland - BelgienHamburg
16.09.

Großbritannien - Niederlande

Glasgow

16.09.Italien - ArgentinienBologna
16.09.Spanien - KanadaValencia
17.09.USA - NiederlandeGlasgow
17.09.Frankreich - BelgienHamburg
17.09.Kroatien - ArgentinienBologna
17.09.Kanada - SerbienValencia
18.09.Großbritannien - KasachstanGlasgow
18.09.Deutschland - AustralienHamburg
18.09.Italien - SchwedenBologna
18.09.Spanien - SüdkoreaValencia
22.11.Zweiter Gruppe C - Erster Gruppe DMalaga
23.11.Zweiter Gruppe A - Erster Gruppe BMalaga
24.11.Erster Gruppe A - Zweiter Gruppe DMalaga
24.11.Erster Gruppe C - Zweiter Gruppe BMalaga
25.11.Halbfinalisten untere HälfteMalaga
26.11.Halbfinalisten obere HälfteMalaga
27.11.FinalistenMalaga

Davis Cup 2022: Die Gruppen

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
KroatienSpanienFrankreichUSA
ItalienKanadaDeutschlandGroßbritannien
ArgentinienSerbienBelgienKasachstan
SchwedenSüdkoreaAustralienNiederlande

Davis Cup: Modus-Änderung sorgt für Kritik

Die Modus-Änderung hatte 2019 die Investmentfirma Kosmos durchgesetzt, nachdem sie sich die Rechte am Davis Cup gesichert hatte. Der Fußballprofi des FC Barcelona, Gerard Pique, ist dabei das Aushängeschild der Firma.

Reichlich Kritik am neuen Modus gab es aus der Tenniswelt. Olympiasieger Alexander Zverev zeigte unter anderem seine Unzufriedenheit: "Eine 120- oder 130-jährige Tennis-Historie kannst du nicht einfach mit Geld kaputtmachen", sagte er erbost, "vor allem nicht, wenn dann ein Fußballspieler reinkommt und sagt: So wird da jetzt gespielt. Und auf einmal machen das dann alle."

Davis Cup: Sieger der vergangenen zehn Jahre

AustragungFinalortSiegerFinalgegnerErgebnis
2021Madrid, SpanienRusslandKroatien2:0
2019Madrid, SpanienSpanienKanada2:0
2018Villeneuve-d'Ascq, FrankreichKroatienFrankreich3:1
2017Villeneuve-d'Ascq, FrankreichFrankreichBelgien3:2
2016Zagreb, KroatienArgentinienKroatien3:2
2015Gent, BelgienGroßbritannienBelgien3:1
2014Villeneuve-d'Ascq, FrankreichSchweizFrankreich3:1
2013Belgrad, SerbienTschechienSerbien3:2
2012Prag, TschechienTschechienSpanien3:2
2011Sevilla, SpanienSpanienArgentinien3:1
2010Belgrad, SerbienSerbienFrankreich3:2
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung