Tennis

Tennis: Andy Murray startet bei Nadals Challenger-Turnier

SID
Andy Murray will nach seiner Hüft-OP zurück zu alter Stärke finden.

Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray (32) geht für seine Einzelkarriere den Umweg über die zweite Tennis-Liga. Der Schotte startet ab Montag bei den zweitklassigen Rafa Nadal Open auf Mallorca. Für Murray ist es der erste Start bei einem Challenger-Turnier seit 2005.

Murray war Anfang des Jahres ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt worden.

Anfang Juni hatte er in London sein Comeback im Doppel bestritten, im August stand er erstmals in zwei Einzeln auf dem Court. Beide Male ging er als Verlierer vom Platz, zuletzt am Dienstag in Winston-Salem gegen den US-Amerikaner Tennys Sandgren. Dort steht Murray gemeinsam mit Neal Skupski (Großbritannien) noch im Doppel-Halbfinale.

Auf Mallorca will "Sir" Andy Murray sein Comeback als Solist vorantreiben. Auf Gastgeber Rafael Nadal, der von der Baleareninsel stammt, wird der Brite nicht treffen. Der Weltranglistenzweite und 18-malige Grand-Slam-Champion peilt parallel bei den US Open seinen vierten Titel nach 2010, 2013 und 2017 an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung