Cookie-Einstellungen
Tennis

DTB-Boss Altenburg lobt Rittner

SID
Karl Altenburg lobte Teamchefin Barbara Rittner nach dem Einzug ins Fed-Cup-Finale
© getty

DTB-Präsident Karl Altenburg hat nach dem Final-Einzug der deutschen Fed-Cup-Mannschaft die Arbeit von Teamchefin Barbara Rittner ausdrücklich gelobt.

"Das war nur möglich mit einem starken Teamgeist, wie ihn diese Mannschaft verkörpert. Diesen hat Barbara Rittner über Jahre aufgebaut und gepflegt", teilte Altenburg mit: "Das zahlt sich nun aus. Deutschland ist stolz auf seine Damentennis-Nationalmannschaft. Jetzt ist alles möglich."

Die DTB-Auswahl hatte durch einen 3:1-Erfolg gegen Gastgeber Australien in Brisbane erstmals seit 22 Jahren das Endspiel erreicht. Im Finale geht es am 8./9. November gegen Tschechien oder Titelverteidiger Italien. Gegen die Tschechinnen müsste man in Prag antreten, im Duell mit den Italienerinnen hätte die deutsche Mannschaft Heimrecht.

Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass es das Finale auf die große TV-Bühne schafft. "Unsere Partnerschaft mit ProSieben/Sat.1 ist langfristig ausgelegt. Das gemeinsame Ziel ist es, die Fernseh- und Internet-Präsenz des deutschen Tennissports Schritt für Schritt weiter auszubauen", sagte Altenburg auf "SID"-Anfrage. Dabei sei man auf einem guten Weg.

Die WTA-Tour im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung