Cookie-Einstellungen
Tennis

Haas wartet auf Nieminen oder Falla

SID
Tommy Haas steht nach einem Freilos bereits im Achtelfinale
© getty

Tommy Haas wartet beim ATP-Turnier ab kommenden Montag in München nach einem Freilos zum Auftakt im Achtelfinale auf den Sieger des Duells zwischen dem Finnen Jarkko Nieminen und dem Koloumbianer Alejandro Falla.

Dies ergab die Auslosung am Samstag. Haas ist in der bayerischen Metropole an Nummer zwei hinter dem Italiener Fabio Fognini gesetzt. Haas: "Ich habe ein gutes Gefühl, fühle mich immer wohl in München und spiele hier immer sehr sehr gerne."

Die Nummer eins der Welt bei den Junioren, Alexander Zverev, bekommt es in seinem Erstrundenmatch mit dem Österreicher Jürgen Melzer zu tun. Der 16 Jahre alte Hamburger, der mit einer Wildcard ausgestattet ist, sagte: "Ein gutes Los. Ich freue mich, dass es nun losgeht. Die Anlage und Atmosphäre sind super und ich fühle mich sehr wohl hier in München." Für Zverev ist es der erste große Auftritt auf deutschem Boden.

Der Augsburger Philipp Kohlschreiber bekommt es unterdessen mit dem Usbeken Dennis Istomin zu tun. Der frühere Davis-Cup-Spieler Kohlschreiber hatte allerdings beim Turnier in Barcelona im Viertelfinale gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo beim Stand von 4:6, 3:4 aufgrund einer Oberschenkelverletzung aufgeben.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung