Cookie-Einstellungen
Tennis

Kohlschreiber muss im Auftakteinzel aufgeben

SID
Philipp Kohlschreiber begann seine Karriere im Jahr 1997 bei Iphitos München
© Getty

Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Masters in Shanghai sein Auftakteinzel gegen den früheren US-Open-Sieger Andy Roddick im zweiten Satz beim Stand von 1:2 aufgeben müssen.

Der Großeinsatz der deutschen Tennis-Profis beim ATP-Mastersturnier in Shanghai hat am Dienstag mit einem Rückschlag begonnen.

Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber musste in seinem Auftakteinzel gegen den früheren US-Open-Sieger Andy Roddick (USA) beim Stand von 3:6, 1:2 aufgeben.

Die Ursache für das vorzeitige Aus des Augsburgers war zunächst nicht bekannt. Nach Kohlschreiber greifen noch Florian Mayer (Bayreuth), Michael Berrer (Stuttgart) und Benjamin Becker (Orscholz) ins Turniergeschehen ein.

Petkovic nach Prestigesieg im Achtelfinale

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung