Cookie-Einstellungen
Schwimmen

Nach WM-Flucht: Steffen stellt sich

SID
Britta Steffen stellt sich nach ihrer WM-Flucht erstmals der Öffentlichkeit
© Getty

Sieben Wochen nach ihrer plötzlichen Abreise von der für sie enttäuschenden Schwimm-WM in Shanghai stellt sich Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen erstmals der Öffentlichkeit.

Die 27-Jährige kündigte für den 16. September eine Pressekonferenz im Olympiastützpunkt Berlin an, bei der sie über ihr schwaches Abschneiden und über die vorzeitige Heimkehr sprechen will.

Ein Rücktritt der Weltrekordlerin scheint ausgeschlossen. Zuletzt hatte Lutz Buschkow, Leistungssportdirektor im DSV, erklärt: "So, wie ich sie beim Lehrgang in Kienbaum gesehen habe, weiß ich, dass sie ein klares Ziel hat - und das ist Olympia 2012."

Mehr zum Schwimmen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung