Rugby

Cooper als Zehner für die Wallabies

Von SPOX
Quade Cooper soll zusammen mit Bernard Foley das Spiel ankurbeln

Quade Cooper soll im Testspiel gegen Neuseeland am Samstag für Australien als Fly-Half beginnen. Das erklärte Head Coach Michael Cheika am Donnerstag.

Zunächst war davon ausgegangen worden, dass Cooper nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Matt Giteau, Matt Toomua und Rob Horne als 12 starten würde, Cheika entschied sich aber für eine Rolle als Spielmacher.

Verfolge Rugby live auf DAZN

Cooper soll mit Bernard Foley ein System mit zwei Spielmachern prägen. Foley wird dabei erstmals als Inside Centre zum Einsatz kommen. Darüber hinaus kommen Cooper und Will Genia wieder zusammen auf den Halbpositionen zum Einsatz. Die beiden spielten den Großteil ihrer Karriere bereits in Queensland zusammen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung