-->
Cookie-Einstellungen
Radsport

Hondo dabei - auch Scarponi nominiert

SID
Danilo Hondo soll Alessandro Petacchi bei den Massensprints als Anfahrer zur Seite stehen
© Getty

Der frühere deutsche Straßenradmeister Danilo Hondo nimmt zum fünften Mal an der Tour de France teil. Auch der umstrittene Italiener Michele Scarponi wurde für das Team Lampre nominiert.

Hondo wurde vom italienischen Radrennstall Lampre in den neunköpfigen Kader berufen und soll wieder dem italienischen Altmeister Alessandro Petacchi bei den Massensprints als Anfahrer zur Seite stehen.

Ebenfalls im Aufgebot der am 30. Juni in Lüttich beginnenden Rundfahrt steht der Italiener Michele Scarponi, der am Mittwoch noch vor dem Nationalen Olympischen Komitee Italiens (CONI) Fragen im Zuge der Ermittlungen gegen Dopingarzt Michele Ferrari beantworten muss.

Scarponi, dem nach der Dopingsperre für Alberto Contador nachträglich der Giro-Sieg 2011 zugesprochen worden war, hatte bereits wegen seiner Verwicklung in den Skandal um Dopingarzt Eufemiano Fuentes zwischen 2007 und 2009 eine zweijährige Sperre abgesessen.

Radsport: Die Termine 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung