Cookie-Einstellungen
Radsport

Cavendish-Kollege Hansen ausgestiegen

SID
Adam Hansen wurde 2008 australischer Zeitfahrmeister
© Getty

Der australische Radprofi Adam Hansen ist vor der zweiten Etappe der Tour de France wegen Knochenbrüchen in der Schulter ausgestiegen. Das gab sein Team bekannt.

Der australische Radprofi Adam Hansen ist vor der zweiten Etappe der Tour de France am Montag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) wegen Knochenbrüchen in der Schulter ausgestiegen.

Der Columbia-Kollege des Wittenbergers Bert Grabsch und des britischen Starsprinters Mark Cavendish hatte die Verletzungen am Sonntag bei einem Sturz auf der ersten Etappe von Rotterdam nach Brüssel erlitten.

Ultima Performance Trägerhose - Jetzt bei fahrrad.de bestellen!

Verlegung nach Hamburg

Columbia-Teamchef Bob Stapleton kündigte für Montag die Verlegung des 29 Jahre alten Tour-Debütanten aus einem Brüsseler Krankenhaus in eine Hamburger Spezialklinik an.

Hansen hatte sich am Sonntag trotz seiner Verletzungen bis in die belgische Hauptstadt durchgekämpft. Die Columbia-Mitteilung ließ offen, ob die durchgeführte Computer-Tomografie den befürchteten Schlüsselbeinbruch bestätigt hat.

Vorschau zweite Etappe: Klassiker-Feeling bei der Tour

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung