Cookie-Einstellungen
Radsport

Movistar gewinnt Teamzeitfahren

SID
Nairo Movistar war Schnellster
© getty

Der kolumbianische Mitfavorit Nairo Quintana hat zum Auftakt der Spanien-Rundfahrt einen ersten Punktsieg gefeiert. Der 24-Jährige gewann mit seinem Team Movistar das 12,6 km lange Mannschaftszeitfahren und nahm seinen Konkurrenten um Christopher Froome erste Sekunden ab.

Movistar bewältigte den Kurs in 14:13 Minuten und verwies die Mannschaften von Cannondale und Orica-GreenEdge um jeweils sechs Sekunden auf die Plätze.

Froomes britisches Top-Team Sky belegte mit einem Rückstand von 27 Sekunden nur den elften Platz. Erster Träger des Roten Trikots des Gesamtführenden ist Quintanas Teamkollege Jonathan Castroviejo (Spanien).

Die Spanien-Rundfahrt wird am Sonntag mit einer 174,4 km langen Etappe von Algeciras nach San Fernando fortgesetzt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung