Cookie-Einstellungen
Radsport

Matthews nach Sieg im Roten Trikot

SID
Michael Matthews zeigte eine überragende Leistung bei der dritten Etappe
© getty

Der Australier Michael Matthews hat die dritte Etappe der 69. Spanien-Rundfahrt gewonnen und die Gesamtführung übernommen.

Der 23-Jährige vom Team Orica-GreenEdge hatte nach 197,8 km zwischen Cádiz und Arcos de la Frontera bei der anspruchsvollen Zielankunft die besten Beine und verwies Daniel Martin (Irland/Garmin) und Joaquim Rodriguez (Spanien/Katjuscha) auf die Plätze.

Der deutsche Top-Sprinter John Degenkolb (Gera/Giant) hatte mit der Entscheidung nichts zu tun und belegte den 74. Platz, bester Deutscher wurde der Rostocker Paul Martens (Belkin) als Fünfter.

Rosa Trikot bei Giro d'Italia

Für Matthews ist es in diesem Jahr bereits die zweite Erfahrung im Führungstrikot einer großen Landesrundfahrt. Im Mai trug er beim Giro d'Italia sechs Tage das Rosa Trikot.

Am Dienstag führt die vierte Etappe über 167,4 km von Mairena del Alcor nach Córdoba.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung