Cookie-Einstellungen
Radsport

Degenkolb mit Doppelschlag

SID
John Degenkolb war von den anderen Sprintern erneut nicht zu schlagen
© getty

Dem deutschen Top-Sprinter John Degenkolb ist bei der 69. Spanien-Rundfahrt ein Doppelschlag gelungen. Einen Tag nach seinem Etappensieg in Córdoba gewann der 25-Jährige auch das 180 km lange fünfte Teilstück von Priego de Córdoba nach Ronda.

Im Zielsprint setzte sich Degenkolb gegen Nacer Bouhanni (Frankreich/FDR.fr) sowie Moreno Hofland (Niederlande/Belkin) durch und baute zudem seine Führung in der Punktewertung aus.

In der Gesamtwertung führt weiter der Australier Michael Matthews (Orica), der am Montag mit einem Etappensieg ins Rote Trikot geschlüpft war.

Am Donnerstag dürfte jedoch reichlich Bewegung in das Gesamtklassement kommen. Bei der 167,1 km langen sechsten Etappe mit Start in Benalmádena steht in La Zubia die erste Bergankunft der Rundfahrt auf dem Programm.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung