Cookie-Einstellungen
Radsport

Dauphine: Sanchez gewinnt siebte Etappe

SID
Samuel Sanchez vom baskischen Team Euskatel siegt vor dem Dänen Jakob Fuglsang
© getty

Samuel Sanchez hat die siebte Etappe der Radrundfahrt Criterium du Dauphine gewonnen. Er verwies nach 187,5 schweren Kilometern den Dänen Jakob Fuglsang auf Rang zwei.

Der Olympiasieger von 2008 verwies nach 187,5 schweren Kilometern von Le Pont-de-Claix nach Superdévoluy den Dänen Jakob Fuglsang (Astana) im Duell um den Tagessieg auf Rang zwei.

Richie Porte aus Australien (Sky) überquerte als erster Fahrer der prominent besetzten Verfolgergruppe die Ziellinie und wurde mit 15 Sekunden Rückstand Dritter. Für Sánchez (Euskaltel) war es der erste Saisonsieg.

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden trägt weiter der Brite Christopher Froome, dem der Sieg auf dem finalen Teilstück am Sonntag über 155,5 km von Sisteron nach Risoul kaum noch zu nehmen ist. Der 28-jährige vom Team Sky bestätigte beim traditionellen Vorbereitungsrennen für die Tour de France am Samstag erneut seine starke Form und kam mit den ersten Verfolgern ins Ziel. Froome geht in der derzeitigen Verfassung als einer der Top-Favoriten in die 100. Ausgabe der Frankreich-Rundfahrt in drei Wochen (29. Juni bis 21. Juli).

Die aktuelle Gesamtwertung

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung