Cookie-Einstellungen
Radsport

Spanier Moreno gewinnt zweite Etappe

SID
Daniel Moreno setzt sich nach 160 Kilometern im Massensprint durch
© spox

Der Spanier Daniel Moreno hat beim Criterium du Dauphine die zweite Etappe im Sprint des Hauptfeldes für sich entschieden. Die Führung in der Gesamtwertung behauptete der diesmal neuntplatzierte Brite Bradley Wiggins.

Der 30-Jährige aus dem Katjuscha-Team des deutschen Teamchefs Hans-Michael Holczer setzte sich auf dem Abschnitt von Lamastre nach Saint-Felicien über 160 Kilometer klar vor den Franzosen Julien Simon und Tony Gallopin durch. Der deutsche Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Cottbus) wurde Elfter.

Die Führung in der Gesamtwertung behauptete der diesmal neuntplatzierte Brite Bradley Wiggins. Der Sky-Profi liegt eine Sekunde vor Tour-de-France-Gewinner Cadel Evans aus Australien (BMC), der die erste Etappe gewonnen hatte und diesmal Siebter wurde.

Martin auf Rang fünf

Martin liegt als Fünfter lediglich vier Sekunden zurück. Die dritte von sieben Etappen führt am Mittwoch von Givors über 167 Kilometer nach La Clayette.

Olympiasieger Samuel Sanchez vom baskischen Euskaltel-Team und der ehemalige französische Meister Pierrick Fedrigo (FDJ) waren nach ihren Stürzen auf der ersten Etappe am Montagabend noch im Krankenhaus untersucht worden. Der Verdacht auf Knochenbrüche bestätigte sich dabei nicht. Beide gingen am Dienstag an den Start, Fedrigo gab aber nach wenigen Kilometern mit Kniebeschwerden auf.

Radsport: Die Termine 2012

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung