Cookie-Einstellungen
Radsport

Belgier Vansevenant mit "Roter Laterne"

SID

Saint-Amand-Montrond - Der Belgier Wim Vansevenant hat bei der Tour de France für einen ganz besonderen Rekord gesorgt.

Als erster Radprofi in der 105-jährigen Geschichte der Frankreich-Rundfahrt übernahm der 36-Jährige vor der Schlussetappe am Sonntag nach Paris zum dritten Mal die "Rote Laterne" des Letzten im Gesamtklassement.

Beim 53 Kilometer langen Zeitfahren am Samstag nach Saint-Amand-Montrond verglich sich Vansevenant scherzhaft mit dem siebenfachen Tour-Sieger Lance Armstrong (USA).

"Lance hat sieben Titel, ich habe einen anderen Rekord", sagte der Profi vom belgischen Silence-Lotto-Team. Schon 2006 und 2007 hatte sich Vansevenant die "Rote Laterne" gesichert, 2005 war er als Tour-Vorletzter knapp an dieser "Trophäe" vorbeigefahren.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung