Cookie-Einstellungen
Pferdesport

Schockemöhle: Totilas-Rückkehr sicher

SID
Paul Schockenmöhle rechnet mit weiteren Siegen von Totilas
© getty

Paul Schockemöhle glaubt fest an die Rückkehr seines Millionenhengstes Totilas in den Sport. Das 14 Jahre alte Ausnahmepferd könne noch große Ziele erreichen, glaubt die Reitsport-Ikone und Mitbesitzer aus Mühlen.

"Es wird auf jeden Fall für Totilas eine Rückkehr in den Sport geben. Wir müssen jetzt mal abwarten, welche Maßnahmen die Verletzung genau erfordert und dann gibt es einen Plan. Ich denke, zu Beginn des neuen Jahres wäre ein Comeback gut", sagte Europas größter Pferdehändler.

Der Hengst hatte sich kurz vor dem WM-Start selbst mit einem Tritt am Vorderbein verletzt und sich damit um einen Einsatz gebracht.

Start bei Olympia 2016 möglich

Der deutschen Mannschaft traut Schockemöhle in Caen auch ohne den prominenten Vierbeiner den Sieg zu.

"Die Mannschaft ist auch ohne Totilas außerordentlich stark. Sie hat eigentlich keinen Gegner, zumal bei den Niederlanden nun auch Edward Gal mit Undercover ausfällt. Ich denke, wir holen Gold."

Schockemöhle, der mit der Familie von Totilas' Reiter Matthias Rath die Besitzrechte an dem dreimaligen Weltmeister von 2010 hält, kann sich auch einen Totilas-Start bei Olympia 2016 vorstellen.

"Totilas ist dann 16. Mein Mein Pferd Deister ist noch mit 18 die schwierigsten Parcours gegangen", sagte der dreimalige Springreit-Europameister.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung