Leichtathletik

Leichtathletik-WM - Deutschland: Der DLV-Kader für Doha 2019

Von SPOX
Malaika Mihambo ist eine der Favoritinen auf Gold im Weitsprung.
© getty

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2019 steht in den Startlöchern. Ab 27. September werden die besten Leichtathleten der Welt eine Woche lang wieder auf Medaillen-Jagd gehen. Mit dabei: 71 deutsche Spitzensportler. Hier bekommt Ihr einen Überblick.

Erlebe die Leichtathletik-WM live und hautnah im Eurosport-Channel auf DAZN und sichere Dir dazu noch heute Deinen DAZN-Gratismonat!

Leichtathletik-WM: Der DLV-Kader für Doha steht fest

Am Montag, den 16. September gab der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) die nominierten Sportler bekannt, die bei der WM in Doha teilnehmen werden. Von den insgesamt 71 Athleten sind 34 Frauen und 37 Männer gesetzt und werden innerhalb einer Woche versuchen den deutschen Medaillenspiegel aufzufüllen.

In insgesamt 19 Disziplinen bei den Frauen, 13 bei den Männern und einer Mixed-Disziplin gehen deutsche Athleten bei der WM in Doha an den Start.

Leichtathletik-WM: Diese Frauen sind dabei

  • 100 Meter: Lisa-Marie Kwayie (Neuköllner SF), Gina Lückenkemper (SCC Berlin), Tatjana Pinto (LC Paderborn)
  • 200 Meter: Lisa-Marie Kwayie (Neuköllner SF), Tatjana Pinto (LC Paderborn), Jessica-Bianca Wessolly (MTG Mannheim)
  • 4x100 Meter: Yasmin Kwadwo (TSV Bayer 04 Leverkusen), Lisa-Marie Kwayie (Neuköllner SF), Gina Lückenkemper (SCC Berlin), Jennifer Montag (TSV Bayer 04 Leverkusen), Lisa Nippgen (MTG Mannheim), Tatjana Pinto (LC Paderborn)
  • 800 Meter: Christina Hering (LG Stadtwerke München), Katharina Trost (LG Stadtwerke München)
  • 1.500 Meter: Caterina Granz (LG Nord Berlin), Hanna Klein (SG Schorndorf 1846), Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • 5.000 Meter: Hanna Klein (SG Schorndorf 1846), Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alina Reh (SSV Ulm 1846)
  • 10.000 Meter: Alina Reh (SSV Ulm 1846)
  • 100 Meter Hürden: Cindy Roleder (SV Halle)
  • 400 Meter Hürden: Carolina Krafzik (VfL Sindelfingen)
  • 3.000 Meter Hindernis: Gesa Felicitas Krause (Silvesterlauf Trier e.V.)
  • 20 Kilometer Gehen: Saskia Feige (SC Potsdam)
  • Hochsprung: Imke Onnen (Hannover 96)
  • Stabhochsprung: Katharina Bauer (TSV Bayer 04 Leverkusen), Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen)
  • Weitsprung: Malaika Mihambo (LG Kurpfalz)
  • Dreisprung: Neele Eckhardt (LG Göttingen)
  • Kugelstoßen: Sara Gambetta (SV Halle), Alina Kenzel (VfL Waiblingen), Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge)
  • Diskuswurf: Nadine Müller (SV Halle), Kristin Pudenz (SC Potsdam), Claudine Vita (SC Neubrandenburg)
  • Speerwurf: Annika Marie Fuchs (SC Potsdam), Christin Hussong (LAZ Zweibrücken)
  • Siebenkampf: Carolin Schäfer (LG Eintracht Frankfurt)

Leichtathletik-WM: Diese Männer gehen in Doha an den Start

  • 4x100 Meter: Patrick Domogala (MTG Mannheim), Joshua Hartmann (ASV Köln), Michael Pohl (Sprintteam Wetzlar), Julian Reus (LAC Erfurt TopTeam), Roy Schmidt (SC DHfK Leipzig), Marvin Schulte (SC DHfK Leipzig)
  • 800 Meter: Marc Reuther (LG Eintracht Frankfurt)
  • 1.500 Meter: Amos Bartelsmeyer (LG Eintracht Frankfurt)
  • 5.000 Meter: Sam Parsons (LG Eintracht Frankfurt), Richard Ringer (LC Rehlingen)
  • 20 Kilometer Gehen: Nils Brembach (SC Potsdam), Christopher Linke (SC Potsdam), Hagen Pohle (SC Potsdam)
  • 50 Kilometer Gehen: Carl Dohmann (SCL Heel Baden-Baden), Jonathan Hilbert (LG Ohra Energie), Nathaniel Seiler (TV Bühlertal)
  • 400 Meter Hürden: Luke Campbell (LG Eintracht Frankfurt), Constantin Preis (VfL Sindelfingen)
  • 3.000 Meter Hindernis: Karl Bebendorf (Dresdner SC 1898), Martin Grau (LAC Erfurt TopTeam)
  • Hochsprung: Mateusz Przybylko (TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • Stabhochsprung: Torben Blech (TSV Bayer 04 Leverkusen), Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken), Bo Kanda Lita Baehre (TSV Bayer 04 Leverkusen)
  • Diskuswurf: Christoph Harting (SCC Berlin), Martin Wierig (SC Magdeburg), David Wrobel (SC Magdeburg)
  • Speerwurf: Andreas Hofmann (MTG Mannheim), Thomas Röhler (LC Jena), Johannes Vetter (Wildcard; LG Offenburg), Julian Weber (USC Mainz)
  • Zehnkampf: Niklas Kaul (USC Mainz), Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied), Tim Nowak (SSV Ulm 1846)

Leichtathletik-WM in Doha: Der Mixed-Kader

In einer Disziplin werden unabhängig vom Geschlecht deutsche Sportler antreten. Und zwar in der 4x400-Meter-Staffel. Die Athleten: Luna Bulmahn (VfL Eintracht Hannover), Karolina Pahlitzsch (SV Preußen Berlin), Nelly Schmidt (LT DSHS Köln), Tobias Lange (TSV Bayer 04 Leverkusen), Manuel Sanders (LG Olympia Dortmund), Marvin Schlegel (LAC Erdgas Chemnitz)

Doha 2019: Deutschland auf Goldkurs?

Mit Malaika Mihambo schickt der DLV eine Sportlerin ins Rennen, die im Weitsprung die Favoritin schlechthin ist. Bei den deutschen Meisterschaften sprang Mihambo bereits über 7,16 Meter - absolute Bestmarke im Kalenderjahr 2019. Bei der WM 2017 in London schafften es die deutschen Sportler mit Ihren Leistungen auf Platz 10 des Medaillenspiegels.

  • Medaillenspiegel der Leichtathletik-WM 2017:
Pl.LandGoldSilberBronzeGesamt
1USA1011930
2Kenia52411
3Südafrika3126
4Frankreich3-25
5Volksrepublik China2327
6Großbritannien2316
7Äthiopien23-5
8Polen2248
9Athleten unter neutraler Flagge15-6
10Deutschland1225
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung