Cookie-Einstellungen
Darts

Darts: Deutsches Duo im Viertelfinale ausgeschieden - Schotten gewinnen Team-WM

SID
Das deutsche Darts-Duo Gabriel Clemens/Max Hopp ist im Viertelfinale der Team-WM in Jena ausgeschieden.

Das deutsche Darts-Duo Gabriel Clemens/Max Hopp ist im Viertelfinale der Team-WM in Jena ausgeschieden. Clemens (Saarwellingen) und Hopp (Idstein) unterlagen beim World Cup of Darts den favorisierten Engländern James Wade und Dave Chisnall 0:2. In den Runden zuvor hatten sich die an Position acht gesetzten Gastgeber gegen Kanada und Japan durchgesetzt.

Der Titel ging indes nach Schottland. Das Duo Peter Wright/John Henderson setzte sich am Abend im Finale gegen den Überraschungsfinalisten Österreich mit Mensur Suljovic und Rowby Rodriguez mit 3:1 durch. Zwar konnte Suljovic sein erstes Einzel gegen Henderson gewinnen, doch die folgenden beiden Einzel und das Doppel entschieden die Schotten für sich. Zuvor hatten Wright und Henderson den Vorjahressieger Wales mit Weltmeister Gerwyn Price und Jonny Clayton aus dem Turnier geworfen.

Der seit 2010 vom Verband PDC ausgetragene World Cup of Darts ist mit 350.000 britischen Pfund (ca. 410.000 Euro) dotiert, das Siegerteam bekommt 70.000 davon. Clemens und Hopp erhalten für den Einzug in die Runde der besten Acht jeweils 8000 Pfund (ca. 9400 Euro). Duos aus 32 Ländern waren in Jena am Start.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung