Cookie-Einstellungen
Darts

Darts: Jonny Clayton gewinnt PDC Masters

SID
Jonny Clayton gelang in der Premier League ein 9-Darter.

Der Waliser Jonny Clayton (46) hat das PDC Masters in Milton Keynes gewonnen. Clayton setzte sich im Endspiel am Sonntag mit 11:8 gegen den Engländer Mervyn King durch.

Durch den Erfolg schnappte sich Clayton zudem die letzte noch verbleibende Eintrittskarte für die United Premier League 2021. Die PDC hatte nach der Weltmeisterschaft nur neun Tickets vergeben und einen Platz offengelassen.

Im Endspiel gegen King legte Clayton mit 104.10 den deutlich höheren Average hin (King: 94.95), bei den Checkouts schenkten sich die beiden mit Quoten von jeweils über 60 Prozent nicht viel. King führte zwischenzeitlich mit 5:3, doch dann gewann Clayton sechs Leg in Folge und rettete seinen Vorsprung ins Ziel. Es war sein erster großer Titel.

Am Sonntag waren zuvor auch die Halbfinals ausgetragen worden. Dabei setzte sich Clayton gegen Peter Wright durch (11:10), King warf Gerwyn Price mit 11:10 aus dem Turnier.

Gary Anderson und Michael van Gerwen waren jeweils schon in der 2. Runde gescheitert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung