Darts

Michael van Gerwen exklusiv: "Ich würde niemals Karpfen essen"

Von SPOX
Michael van Gerwen geht wieder als einer der großen Favoriten ins World Matchplay.

Am Samstag startet mit dem World Matchplay (jeden Tag live auf DAZN) das nach der Weltmeisterschaft wichtigste Darts-Turnier der Welt. PDC. Aufgrund der Corona-Pandemie wird das World Matchplay diesmal in der Marshall Arena von Milton Keynes ausgetragen und findet erstmals ohne Zuschauer statt. Superstar Michael van Gerwen spricht vor dem Start bei SPOX und DAZN über die lange Corona-Pause.

"Es war eine schwierige Zeit für mich. Ich war zuvor noch nie länger als acht oder neun Tage am Stück zuhause. Sonst war ich die ganze Zeit unterwegs, aber jetzt war ich drei Monate lang daheim und niemand wusste, was passiert. Das war hart, aber jetzt will ich wieder Darts spielen", sagt Michael van Gerwen, der sich bei der Summer Series der PDC mit zwei Turniersiegen eindrucksvoll zurückmeldete und auch beim World Matchplay natürlich wieder als Favorit ins Rennen geht.

"Dass ich vor der Pause die UK Open gewinnen konnte, gibt mir Selbstvertrauen für den Rest der Saison. Ich fühle mich immer noch gut", so van Gerwen, der in der ersten Runde beim World Matchplay am Samstagabend auf Brendan Dolan trifft.

Michael van Gerwen tankt Kraft beim Angeln

Der Niederländer hat die freie Zeit genutzt, um in den vergangenen Monaten Kraft zu tanken. "Ich habe es genossen, einfach im Garten zu sitzen und nichts zu tun. Da bekommst du deinen inneren Frieden. Ich war aber auch beim Angeln, ich liebe es. Ich hatte eine Woche für mich, das brauchst du manchmal, das gibt dir so viel positive Energie", erklärt van Gerwen.

Und was hat er mit den gefangenen Karpfen gemacht? Van Gerwen: "Ich habe sie natürlich wieder frei gelassen. Ich würde niemals Karpfen essen."

Die letzten Finals beim World Matchplay

JahrSiegerFinalgegnerErgebnis
2019Rob CrossMichael Smith18:13
2018Gary AndersonMensur Suljovic21:19
2017Phil TaylorPeter Wright18:8
2016Michael van GerwenPhil Taylor18:10
2015Michael van GerwenJames Wade18:12
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung