Boxen

Boxen: Deontay Wilder vs. Tyson Fury in Deutschland live sehen

Von SPOX
Tyson Fury und Deontay Wilder treffen in Las Vegas erneut aufeinander.

Nach dem epischen Unentschieden kommt es nun zum zweiten Kampf zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder. Wie Ihr das Event live im TV und Livestream seht und warum es eine Übertragung auch in Deutschland gibt, erfahrt Ihr von SPOX.

Sichere Dir jetzt den gratis Probemonat von DAZN und verfolge Wilder vs. Fury live und in voller Länge!

Deontay Wilder vs. Tyson Fury: Wann und wo wird geboxt?

Der Termin für den Boxkampf des Jahres ist die Nacht von 22. auf de 23. Februar (Samstag auf Sonntag).

Gekämpft wird, wie so häufig bei großen Boxevents, in Las Vegas. Schauplatz diesmal ist die MGM Grand Garden Arena.

In der 16.800 Zuschauer fassenden Mehrzweckhalle fanden unter anderem die Kämpfe zwischen Evander Holyfield und Mike Tyson in den Jahren 1996 und 1997 statt.

Deontay Wilder vs. Tyson Fury live im TV und Livestream sehen

Good News für alle Boxfans im deutschsprachigen Raum: DAZN zeigt den Kampf in Deutschland, Österreich und der Schweiz live und in voller Länge. In Deutschland und Österreich besitzt DAZN die Exklusivrechte an der Übertragung.

Kommentieren wird das Spektakel Uli Hebel. Unterstützt wird er von zwei DAZN-Experten: Andreas Selak vom Münchner Boxwerk und der ehemalige deutsche Schwergewichts-Europameister Agit Kabayel, der bereits mit beiden Boxern trainiert hat, werden das Geschehen einordnen.

Boxen: So seht Ihr Wilder vs. Fury auf DAZN

DAZN ist ein Streamingdienst, der am besten mit der Bezeichnung 'Netflix des Sports' beschrieben werden kann. Neben zahlreichen Boxevents zeigt DAZN jede Menge europäischen und weltweiten Spitzenfußball, US-Sport (NFL, NHL, MLB, NBA), Tennis und vieles mehr.

Um auf das Angebot von DAZN zugreifen zu können, benötigt Ihr ein Abo. Dieses könnt Ihr entweder mit monatlicher Kündigungsfrist für 11,99 Euro/Monat abschließen oder mit jährlicher Kündigungsmöglichkeit für 119,99 Euro/Jahr (entspricht etwa 9,99 Euro/Monat).

Egal, für welches Abo Ihr Euch entscheidet, eines ist Euch sicher: Der erste Monat ist gratis. Hier gehts zum kostenfreien Probemonat von DAZN.

Deontay Wilder vs. Tyson Fury:

Wer kassiert seine erste Niederlage als Boxprofi? Das ist die große Frage vor dem Showdown zwischen dem aktuellen WBC-Schwergewichtsweltmeister Deontay Wilder (42-0-1) und seinem Herausforderer Tyson Fury (29-0-1).

Während Wilder eher der brachiale Boxer ist und mit einer K.o.-Quote von 97 Prozent aufwarten kann, ist Klitschko-Bezwinger Fury eher ein technisch versierter Boxer.

Diese Gegensätze prägten auch den ersten Kampf zwischen den beiden. Im Dezember 2018 endete der Kampf, in dem Fury weitestgehend dominierte, allerdings auch zweimal auf die Bretter geschickt wurde, unentschieden.

Nun also kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden aktuell wohl besten Boxer der Welt. Denn: Auf dem Spiel steht neben dem WM-Gürtel auch der Ring World Title Belt - ein in der Boxszene extrem begehrter Titel, der für viele Insider den besten Boxer der Welt auszeichnet.

Wilder vs. Fury: Der Statistik-Vergleich

Deontay WilderBoxerTyson Fury
42Siege29
0Niederlage0
1Unentschieden1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung