Cookie-Einstellungen
Boxen

WBC-Champ Wilder will gegen Joshua boxen

Von SPOX
Deontay Wilder wird beim Kampf von Joshua und Klitschko als Experte vor Ort sein

Am Samstagabend findet der Boxkampf des Jahres statt: Anthony Joshua gegen Wladimir Klitschko. Mit vor Ort wird auch Deontay Wilder sein. Der Schwergewichts-Weltmeister hofft darauf, gegen den Gewinner des Super-Fights antreten zu dürfen.

"Wenn sich solche Topleute duellieren, will ich dabei sein", sagte Wilder, der als TV-Experte im Wembley-Stadion zu Gast sein wird: "Ich bin aber nicht nur wegen Sky Sports da. Ich werde die beiden mit ihren Stärken und Schwächen genau beobachten."

Klitschko vs. Joshua: SPOX beantwortet 5 Fragen zum Kampf des Jahres

Der Grund für sein Engagement? "Vielleicht gibt es ja bald einen Mega-Vereinigungskampf", hofft Wilder: "Mein Herz schlägt für Joshua, weil ich sehr gerne gegen ihn kämpfen würde. So ein Fight wird ja schon jetzt gefordert."

Wegner, Sauerland und Hebel im Panel: "Klitschko hatte psychisches Problem"

Wilder hat sich im Januar 2015 den Gürtel von Bermane Stiverne geholt.

Erlebe ausgewählet Boxkämpfe Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Seitdem hat er diesen fünf Mal erfolgreich verteidigt.

Alle Box-News im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung