Cookie-Einstellungen
Boxen

Klitschko in die Champions League?

Von Ben Barthmann
Wladimir Klitschko soll in der Champions League des Boxens starten

Die Champions League im Boxen könnte in ihrer ersten Ausgabe auf Wladimir Klitschko zurückgreifen. Noch ist allerdings keine endgültige Entscheidung gefallen.

Bevor es für Klitschko gegen Anthony Joshua geht, steht offenbar noch eine wichtige Entscheidung in der Karriere von Klitschko an. Der 40-Jährige, so spekuliert die Bild, könnte bald in der Champions League antreten. Das neue Format ist mit 47 Millionen Euro dotiert.

In zwei Gewichtsklassen treten acht Boxer in einem K.o.-Modus gegeneinander an. Unter den acht Startern könnte auch Klitschko sein. Das Finale soll im Mai 2018 stattfinden - rund ein Jahr nach dem Kampf zwischen Joshua und Klitschko.

Noch ist allerdings nicht entschieden worden, um welche Gewichtsklassen es sich handeln wird. So oder so sollen nur Boxer aus den Top 15 der Verbände WBA, WBC, IBF und WBO berücksichtigt werden.

Alle News zum Boxen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung