Cookie-Einstellungen
Boxen

Powetkin bleibt WBA-Weltmeister

SID
Alexander Powetkin ermöglicht sich Vereinigungskampf gegen Wladimir Klitschko
© getty

Dem mit Spannung erwarteten Duell zwischen den Box-Weltmeistern Wladimir Klitschko und Alexander Powetkin steht nichts mehr im Weg. Der Russe gewann seinen Kampf vorzeitig.

Powetkin verteidigte am Freitag in der Nähe von Moskau gegen den polnischen Herausforderer Andrzej Wawrzyk seine WBA-Krone durch technischen K.o. in der dritten Runde erfolgreich und beseitigte die letzten sportlichen Zweifel an dem Fight gegen Klitschko.

"Zunächst habe ich mich noch ein wenig schwer getan, doch dann platzte der Knoten", sagte Powetkin, der auch in seinem 26. Profikampf die Oberhand behielt.

Für Wawrzyk war es die erste Niederlage im 28. Kampf.

Der für den Sommer geplante Vereinigungskampf beschert beiden Boxern Mega-Gagen: Klitschko soll 13,3 Millionen Euro, Powetkin 4,4 Millionen erhalten.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung