Cookie-Einstellungen
Boxen

Witali Klitschko nimmt Abschied vom Ring

SID
Witali Klitschko will nach seiner Boxkarriere Bürgermeister von Kiew werden
© Getty

Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko will seinen Titel voraussichtlich ein letztes Mal am 1. oder 8. September verteidigen. Gegner und Austragungsort stehen noch nicht fest.

Gegner und Austragungsort stehen noch nicht fest. Meldungen, wonach der Kölner Manuel Charr Klitschko um den WBC-Gürtel am 1. September in Kiew herausfordern werde, dementierte Klitschko-Manager Bernd Bönte gegenüber der "dapd".

"Das ist Quatsch." Neben Charr werde mit weiteren Boxern verhandelt. Auch sei noch keine Wahl des Austragungsort gefallen, der Kampf könne auch in Deutschland stattfinden.

Der 40 Jahre alte Klitschko will im Herbst bei den Wahlen in Kiew als Kandidat für das Bürgermeisteramt antreten. Er steht politisch für eine Annäherung der Ukraine an das westliche Europa und gilt als Kritiker des umstrittenen Präsidenten Viktor Janukowitsch.

Die Weltmeister der Verbände in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung