Cookie-Einstellungen
Boxen

Kampf zwischen Stieglitz und Groves abgesagt

SID
Robert Stieglitz (r.) hätte mit einem Sieg, im Herbst gegen Arthur Abraham kämpfen dürfen
© Getty

Die Titelverteidigung von Supermittelgewichts-Weltmeister Robert Stieglitz (Magdeburg) gegen George Groves fällt aus. Der Engländer sagte den Fight wegen einer nicht näher erklärten Verletzung ab.

Stieglitz und Groves sollten am 5. Mai in Erfurt im Rahmen des Cruisergewichtskampfes zwischen Marko Huck (Berlin) und Ola Afolabi (Großbritannien) um den Titel des Verbandes WBO kämpfen. Der Sieger des Kampfes soll im Herbst von Arthur Abraham herausgefordert werden.

Die Weltmeister der Verbände

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung