-->
Cookie-Einstellungen
Basketball

Bayern München will das Basketball-Zentrum Europas werden

Von SPOX
Bayern-Präsident Herbert Hainer hat die großen Ambitionen des FC Bayern Basketball unterstrichen.

Bayern-Präsident Herbert Hainer hat die großen Ambitionen des FC Bayern Basketball unterstrichen. "Auch wenn Corona jetzt als neue Herausforderung dazwischengekommen ist, bleibt die Vision erhalten: Bayern München soll DAS Basketball-Zentrum für Europa werden", sagte Hainer dem Magazin BIG - Basketball in Deutschland.

"Nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch in sämtlichen anderen Bereichen: Ausbildung von jungen Spielern, Scouting, medizinische und therapeutische Betreuung der Spieler", so Hainer weiter.

Um dieses Ziel zu erreichen, hätten die Münchner bereits einen Lenkungsausschuss eingesetzt, erklärte der Präsident weiter.

Anders als im Fußball gehören die Bayern im Basketball nicht zur absoluten europäischen Spitze. In der Euroleague schaffte es bislang noch kein einziges deutsches Team in die Playoffs.

"Wir konkurrieren in Europa mit Moskau, Madrid und Barcelona, diese Klubs haben zum Teil erhebliche Budgetvorteile, auch über die Steuergesetzgebung", sagte Hainer: "Wenn wir mit solch finanzstarken Teams mithalten wollen, brauchen wir andere Wege, etwa exzellente Talente aus dem eigenen Bereich. Sie wollen wir ausbilden."

Hainer: Bayern plant "Performance-Center"

Deshalb sei es der Plan der Bayern, den FC Bayern Campus auch den Basketballern zur Verfügung zu stellen. Dort soll in einigen Jahren ein "Performance-Center" entstehen.

"Mit einer weiteren Trainingshalle für Basketball, einem Reha-Center, Physiotherapie, der Geschäftsstelle und vielem mehr, mit allen technischen Features, die es gibt", kündigte Hainer an.

Läuft alles nach Plan, werden die Bayern-Korbjäger bereits 2022 vom Audi Dome in die neue Multifunktionsarena umziehen, die im Olympiapark entsteht.

"Diese Arena wird die Benchmark einer Basketballhalle in Europa, vielleicht sogar weltweit", sagte Hainer: "Eine der modernsten überhaupt, auch was digitale Möglichkeiten angeht - die Halle wird ein neues Erlebnis."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung