Basketball

Basketball: Maodo Lo wechselt von Bayern München zu Alba Berlin

SID
Maodo Lo wechselt zu Alba Berlin.

Die Basketballer von Bayern München haben in Nationalspieler Maodo Lo den nächsten Leistungsträger verloren. Wie die Münchner am Mittwoch mitteilten, wechselt der 27-Jährige nach zwei Jahren in seine Heimatstadt zu Meister Alba Berlin.

In der Hauptstadt unterzeichnete Lo einen Einjahresvertrag, das gab der Double-Sieger ebenfalls am Mittwoch bekannt. "Es war eine sehr schwere Entscheidung für mich, die Zeit des Überlegens war wirklich sehr schwierig", sagte Lo.

Nun macht für den Guard, dessen Vertrag ausgelaufen war, nur ein Wechsel nach Berlin Sinn: "Inmitten dieser verrückten und ungewissen Zeit in Kombination mit einigen familiären Umständen bei mir ist es viel wert für einen Berliner Jungen wie mich, zu Hause zu sein", sagte er.

Zuletzt hatten die Bayern bereits den Abgang von Kapitän Danilo Barthel verkraften müssen. Der Nationalspieler entschied sich nach vier Jahren ebenfalls gegen eine Vertragsverlängerung und wechselte zum türkischen Topklub Fenerbahce Istanbul.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung