Basketball

BBL: Alba Berlin mit Sieg zum Ligastart - dritte Pleite für Vechta

SID
Luke Sikma und Alba setzten sich deutlich gegen Vechta durch.
© imago images

Vizemeister Alba Berlin hat Rasta Vechta beim Start in die neue Saison der Basketball-Bundesliga (BBL) klar bezwungen. Der EuroLeague-Teilnehmer gewann zu Hause 101:78 (50:43) und fügte den Niedersachsen die nächste Niederlage zu. Vechta hat zwei Ligaspiele und sein Pokal-Achtelfinale verloren.

Bester Werfer der Berliner, die am Freitag (20.00 Uhr) in der europäischen Königsklasse zum Auftakt auf Zenit St. Petersburg treffen, war Nationalspieler Niels Giffey mit 14 Punkten. Bei Rasta hieß der Topscorer Trevis Simpson (16).

Die Telekom Baskets Bonn gewannen dank einer Aufholjagd und eines Dreiers von Benjamin Simons elf Sekunden vor Schluss 77:76 (34:42) gegen die Frankfurt Skyliners.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung