Cookie-Einstellungen
Basketball

Bayern verpflichtet Yassin Idbihi

SID
Yassin Ibdihi (l.) wechselt nach drei Jahren bei Alba Berlin zu den Bayern
© getty

Bayern München bestätigt die Verpflichtung von Yassin Idbihi. Der 29-jährige Center kommt von Alba Berlin und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag. "Ich habe mich in meiner Karriere noch nie so sehr auf einen Verein gefreut", freut sich Idbihi.

"Es ist unglaublich, was der FC Bayern in den letzten Jahren im Basketball bewegt hat. Davor habe ich riesigen Respekt und bin begeistert, diese Entwicklung nun gemeinsam mit dem Team vorantreiben zu dürfen", schwärmte Idbihi vor seiner Ankunft in der bayrischen Landeshauptstadt.

Die Profi-Karriere startete er 2001 bei den SOBA Dragons Rhöndorf, mit denen er zwei Jahre in der 2. Bundesliga spielte. Von Rhöndorf wechselte Idbihi für vier Jahre an die University of Buffalo in die nordamerikanische NCAA.

In seiner letzten College-Saison erzielte er einen beeindruckenden Schnitt von 15,8 Punkten und 9,3 Rebounds. 2007 zog es den gebürtigen Kölner zurück in die Heimat zu den 99ers. Dort entwickelte er sich schnell zum Leistungsträger, wurde 2008 erstmals in die deutsche Nationalmannschaft berufen, für die er bislang insgesamt 21 Länderspiele absolvierte.

"Yassin hat Qualität bewiesen"

Danach wechselte der 2,08 Meter große Deutsch-Marokkaner zum französischen Traditionsklub CSP Limoges. In der folgenden Saison kam Idbihi zurück nach Deutschland zu Braunschweig, seit 2010 lief Idbihi für Alba Berlin auf. Letztes Jahr kam er auf 9,1 Punkte und 4,8 Rebounds pro Partie.

"Yassin kennt sich in der Bundesliga bestens aus und auch auf europäischem Niveau hat er seine Qualitäten bewiesen. Aber nicht nur diese Erfahrungswerte machen ihn für jedes Team wertvoll. Yassin hat in seiner Karriere auch immer eine vorbildliche Einstellung und enormen Einsatzwillen an den Tag gelegt", sagte FCB-Geschäftsführer Marko Pesic.

Der BBL-Spielplan im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung