Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Brendel fordert mehr Wettkämpfe

SID
Das mangelnde Interesse am Kanu-Sport ist Sebastian Brendel ein Dorn im Auge
© getty

Canadier-Olympiasieger Sebastian Brendel hat sich über das mangelnde Interesse am Kanu-Rennsport in der Öffentlichkeit beklagt und ein größeres Wettkampfprogramm gefordert.

"Nach wie vor betreiben wir unseren Sport unter Ausschluss der Öffentlichkeit und bekommen nur alle vier Jahre, zu den Olympischen Spielen, angemessene Beachtung geschenkt", sagte der 26-Jährige dem "SID" vor der am Donnerstag beginnenden Kanu-WM in Moskau.

Der Europameister aus Potsdam wünscht sich daher eine größere Anzahl an Wettkämpfen. "Da reichen die Übertragungen von EM und WM nicht aus, um uns einem breiten Publikum präsentieren zu können. Hier muss sich unbedingt etwas am Weltcup-Programm ändern. Drei Weltcups in einem Jahr sind einfach viel zu wenig", sagte Brendel.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung