Cookie-Einstellungen
Sonstiges

DOSB verlängert Kampagne gegen Alkohol

SID
Der DOSB will die Kampagne "Alkoholfrei Sport genießen" auch in Zukunft unterstützen
© Getty

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) setzen aufgrund der positiven Resonanz die gemeinsame Kampagne "Alkoholfrei Sport genießen" bis Ende 2013 fort.

Wie der DOSB mitteilte, haben sich in diesem Jahr rund 2500 Sportvereine an der Aktion beteiligt und alkoholfreie Sportwochenenden, Turniere oder andere Veranstaltungen zur Alkoholprävention durchgeführt.

"Trainer und Betreuer von Nachwuchssportlern sind Vorbilder. Gerade deshalb zählt es auch zu unseren Aufgaben, den sportlichen Nachwuchs vor dem Missbrauch von Alkohol zu schützen. Ich unterstütze ausdrücklich die Fortsetzung der Aktion und wünsche mir, dass sich auch im kommenden Jahr wieder viele Vereine engagieren", sagte DOSB-Präsident Thomas Bach.

Für BZgA-Direktorin Elisabeth Pott sind die Sportvereine wichtige Partner in der Aufklärungsarbeit, "weil wir auf diesem Weg viele Kinder und Jugendliche erreichen können."

Werbung
Werbung