-->
Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Volleyballerinnen verlieren gegen Brasilien

SID
Es hat nicht sollen sein: Gegen Brasilien war man letztlich chancenlos
© Getty

Deutschlands Volleyballerinnen haben trotz starker Leistung die zweite Niederlage im Grand Prix kassiert. Zum Auftakt des zweiten Vorrundenturniers unterlag das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti gegen Olympiasieger und Gastgeber Brasilien mit 1:3 (25:18, 14:25, 18:25, 24:26).

Punktbeste Akteurin des ohne Spielführerin Margareta Kozuch angetretenen deutschen Teams war Maren Brinker mit 13 Zählern. Weitere Gegner in Brasilien sind die USA und Italien.

"Ich bin stolz auf mein Team, denn es nicht leicht, ohne unseren Kapitän zu spielen. Die Spielerinnen sind gut mit der Situation umgegangen und haben speziell im ersten Satz ein starkes Spiel gezeigt", sagte Guidetti. Nach vier Spielen im Kräftemessen der weltbesten 16 Teams hat Deutschland nun jeweils zwei Siege und Niederlagen auf dem Konto. Das bedeutet Platz acht.

Die besten fünf Teams plus China qualifizieren sich für die Endrunde im chinesischen Ningbo.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung