Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Usain Bolt jagt neue Rekordzeiten

SID
Usain Bolt holte sich bei der WM in Berlin zweimal Gold
© Getty

Leichtathletik-Superstar Usain Bolt kennt keine Ruhe: So will der Weltrekordler über 100 und 200 Meter in diesem Jahr an seinem Start arbeiten, um noch schneller zu werden.

Auch Fabel-Weltrekorde lassen Usain Bolt nicht ruhen. "Ich will dieses Jahr meinen Start und den Lauf auf den ersten 30 Metern verbessern", sagte Jamaikas Leichtathletik-Star in einem Video-Interview für "Trackalerts.com". Ernsthafte Ausflüge auf andere Distanzen sind derzeit offenbar kein Thema für den 23-Jährigen, der seine Weltrekorde bei der Berliner WM auf 9,58 über 100 und 19,19 Sekunden über 200m verbessert hatte. Zum Saisonauftakt in Jamaika will Bolt allerdings 400-m-Läufe bestreiten. Hier war er 2009 zweimal gestartet und zuletzt 45,54 gelaufen.

Als Hauptziel nannte Bolt für 2010 den Verbleib an der Weltspitze. Ob er im Jahr ohne Sommer-Olympia und WM dennoch auf Medaillenjagd geht, soll sein Trainer Glen Mills mit Blick auf die Commonwealth-Spiele (3. bis 14. Oktober in New Delhi) erst im Sommer entscheiden.

Commonwealth Games ohne Bolt

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung