Cookie-Einstellungen
Schwimmen

Grippe bedeutet Aus für Steffen Deibler

SID
Steffen Deibler muss die Kurzbahn-EM in Istanbul aufgrund einer Grippe sausen lassen
© Getty

Weltrekordler Steffen Deibler muss auf die Kurzbahn-Europameisterschaft in Istanbul verzichten. Der Schmetterlingspezialist wird von einer Grippe am Start in der Türkei gehindert.

Eine Grippewelle hat das deutsche Schwimm-Team bei der am Donnerstag beginnenden Kurzbahn-EM in Istanbul dezimiert.

Steffen Deibler, Kurzbahn-Weltrekordler über 50m Schmetterling, dessen Bruder Markus sowie der deutsche Meister Marco Koch können aufgrund von grippalen Infekten nicht mit in die türkische Metropole reisen. Koch plagt sich zudem nach einem Bundeswehr-Biwak mit Knieschmerzen.

Biedermann sicher am Start

Dagegen steht dem Start von Doppel-Weltmeister Paul Biedermann nichts mehr im Wege. Der Hallenser, der die Kurzbahn-DM in Essen wegen einer Grippe ausgelassen hatte, gab nach seinem Test beim Zweitliga-Finale der deutschen Mannschafts-Meisterschaften über die Nebenstrecken 50m Brust (28,35 Sekunden) und 50m Schmetterling (23,87) endgültig grünes Licht.

"Es wird bei der EM wahrscheinlich keine Bestzeit werden, aber ich hoffe doch, dass ich gut schwimme", sagte der Weltrekordler, der bereits am Donnerstag über 400m Freistil seinen Titel erfolgreich verteidigen will.

Allerdings erhält das von Bundestrainer Dirk Lange und Sportdirektor Lutz Buschkow ausgerufene Ziel einer zweistelligen Medaillenausbeute angesichts der krankheitsbedingten Absagen einen Dämpfer. Vor allem Steffen Deibler, der bei der DM fünf Siege eingefahren hatte, galt als Gold-Kandidat.

Biedermann trotz Krankheit für EM nominiert

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung