Cookie-Einstellungen
Boxen

Powetkins volle Konzentration gilt nur Estrada

SID
1-A-Bilanz: Powetkin siegte in allen seiner 16 Profikämpfe
© Getty

Vor dem Kampf gegen Jason Estrada konzentriert sich Alexander Powetkin nur auf ihn und nicht auf den Weltmeister Wladimir Klitschko, seinen nächsten Gegner.

Die Generalprobe steht an, doch das Thema Klitschko ist noch tabu: Für Alexander Powetkin, russischer Pflichtherausforderer von IBF-Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko, zählt erst einmal nur der Kampf gegen den US-Amerikaner Jason Estrada am Samstag in Düsseldorf.

"Ich muss niemandem etwas beweisen. Der Kampf gegen Klitschko ist für mich derzeit kein Thema", sagte der Olympiasieger von 2004 am Mittwoch.

"Ich werde die Antwort auf alle Fragen im Ring geben"

Dem Duell gegen Estrada blickt der 29-Jährige zuversichtlich entgegen: "Ich werde die Antwort auf alle Fragen im Ring geben."

Powetkin hätte eigentlich im Dezember 2008 gegen Klitschko um den Gürtel der IBF boxen sollen, musste das Duell aber wegen einer im Training erlittenen Knöchelverletzung absagen.

Der Titelkampf gegen Klitschko muss nun bis zum 13. September stattfinden.

Ranglisten: So sieht´s aus bei den Verbänden

Werbung
Werbung