Cookie-Einstellungen
Boxen

Abraham wegen sexueller Nötigung vor Gericht

SID

Bergen - Weltmeister Arthur Abraham muss sich im Oktober vor dem Amtsgericht Bergen auf der Insel Rügen wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung verantworten.

Das Gericht habe ein Hauptverfahren eröffnet und den 14. und 16. Oktober als Verhandlungstermine festgesetzt, sagte Gerichtssprecher Michael Lüdtke in Bergen und bestätigte damit einen Bericht des Radiosenders Antenne Mecklenburg-Vorpommern.

Der 28 Jahre alte IBF-Weltmeister im Mittelgewicht soll auf Rügen während eines Trainingslagers eine Masseurin sexuell belästigt haben.

Abrahams Sauerland-Boxstall hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Nach Angaben des Gerichts muss der gebürtige Armenier zu den Verhandlungsterminen erscheinen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung