Cookie-Einstellungen
Motorsport

6 Wildcards an deutsche Piloten

SID

Hohenstein-Ernstthal - Neun deutsche Motorrad-Piloten werden am Deutschland-Grand-Prix vom 11. bis 13. Juli auf dem Sachsenring bei Hohenstein-Ernstthal starten. Neben den Fix-Startern Stefan Bradl (Zahling), Sandro Cortese (Berkheim) und Robin Lässer (Isny) erhielten sechs weitere Fahrer eine Wildcard.

So starten in der 125-ccm-Klasse Marcel Schrötter (Pflugdorf/Honda), Marvin Fritz (Neckarzimmern/Seel), Eric Hübsch (Lichtenstein/Aprilia) Sebastian Kreuziger (Ammerndorf/Aprilia) und Tobias Siegert (Nürnberg/Aprilia).

Als einziger deutscher Pilot in der Viertelliterkategorie geht der Chemnitzer Toni Wirsing (Honda) an den Start. Weitere Wildcards gingen nach Ungarn, Italien und China.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung