Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Schwarzer Mittwoch für deutsche Ringer

SID

Tampere - Am zweiten Wettkampftag der Europameisterschaft im finnischen Tampere sind alle drei deutschen Starter vorzeitig ausgeschieden. Samet Dülger (60 kg/Neuss) verlor seinen Hoffnungsrundenkampf gegen den Rumänen George Bucur in zwei Runden.

Zuvor hatte er in seinem ersten Kampf gegen den Franzosen Didier Pais in zwei Runden den Kürzeren gezogen. Da der Franzose das Finale erreichte, konnte der 19-jährige DRB-Starter in der Hoffnungsrunde erneut ins Kampfgeschehen eingreifen. Am Vormittag waren bereits Andriy Shyyka (74 kg) und Stefan Kehrer (96 kg) nach Niederlagen ausgeschieden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung