Cookie-Einstellungen
Sonstiges

FINA hat keine Einwände

SID

Manchester - Der im Februar vorgestellte Schwimm-Anzug der australischen Firma Speedo entspricht den Regeln.

Das gab der Weltverband FINA am Samstag während der Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Manchester nach einer Zusammenkunft mit Herstellern von Schwimm- Bekleidung bekannt.

In dem neuen Produkt der Australier mit der Bezeichnung LZR Racer sind im Olympia-Jahr bislang 18 von 19 Weltrekorden auf 50-Meter-Bahnen erzielt worden. Konkurrenten des australischen Herstellers hatten die Regel-Konformität des neuen Produkts angezweifelt.

Außerdem gab die FINA Istanbul als Austragungsort der Kurzbahn-WM 2012 bekannt. Istanbuls Konkurrent um die WM-Ausrichtung war Wien. 2010 findet die Veranstaltung in Dubai statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung