Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Sprinter Tim Goebel beendet Laufbahn

SID

Leverkusen - Tim Goebel hat aus persönlichen Gründen überraschend seine Leichtathletik-Karriere beendet. Der Sprinter von Bayer Leverkusen hatte nach einer Achillessehnenoperation zuletzt auf die Olympischen Spiele in Peking 2008 hingearbeitet.

Laut seines Trainers Gerd Osenberg hat der Schritt des 25-Jährigen einen familiären Hintergrund. "Seine Mutter ist seit Monaten sehr schwer krank und Tim muss sich nunmehr um die Familie kümmern", sagte Osenberg.

Goebel wurde als Jugendlicher zwei Mal deutscher 100-m-Meister. 2003 wurde er in der Halle deutscher Meister über 60 Meter. Sein größter internationaler Erfolg gelang ihm 2001, als er in 10,18 Sekunden bei der Junioren-EM Zweiter über 100 Meter wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung