Cookie-Einstellungen
Handball

Handball: Kiel feiert deutlichen Sieg im ersten Heimspiel 2022

SID

Handball-Rekordmeister THW Kiel hat in seinem ersten Heimspiel des Jahres einen deutlichen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha gewann am Mittwoch in der Champions League das Duell gegen den direkten Konkurrenten Montpellier HB überraschend deutlich mit 35:26 (19:13) und eroberte in der Tabelle der Gruppe A den wichtigen zweiten Platz.

Die Franzosen von Montpellier, die den ersten Vergleich mit Kiel noch deutlich gewonnen hatten, folgen auf Rang drei. Die zwei besten Teams der beiden Gruppen qualifizieren sich direkt fürs Viertelfinale.

Nach zuletzt fünf Auswärtsspielen überzeugte der THW vor heimischer Kulisse mit einer geschlossen starken Mannschaftsleistung. Steffen Weinhold war mit fünf Toren der erfolgreichste Werfer.

Harald Reinkind, Patrick Wiencek, Niclas Ekberg und Hendrik Pekeler kamen auf jeweils vier Treffer. Im Tor erwischte Niklas Landin einen herausragenden Tag, immer wieder parierte der dänische Top-Star und war damit ein starker Rückhalt.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung