Cookie-Einstellungen
Handball

HBL: Kiel siegt in Erlangen

SID
© imago images

Nur drei Tage nach dem Sieg in der Champions League hat der THW Kiel in der Handball-Bundesliga (HBL) den nächsten Erfolg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha setzte sich beim HC Erlangen mit 30:20 (14:7) durch.

Nach dem vierten Spiel hat der deutsche Meister 8:0 Punkte auf dem Konto und verdrängte die punktgleichen Füchse Berlin und den SC Magdeburg auf die Plätze zwei und drei. Bester Werfer der Norddeutschen war Rechtsaußen Niclas Ekberg mit sechs Treffern. Für Erlangen war Rückraumspieler Christoph Steinert (sechs Tore) erfolgreichster Schütze.

Am Mittwoch hatte der THW in der Champions League den zweiten Sieg im zweiten Spiel eingefahren und sich mit 41:36 gegen den norwegischen Klub Elverum Handball durchgesetzt. In der Bundesliga hatte Kiel zuletzt gegen den Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt (33:23) seine Titelambitionen untermauert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung