Handball

Handball-EM, Finale: Wann findet das Endspiel statt?

Von SPOX
Uwe Gensheimer führt das DHB-Team bei der EM an.

In wenigen Tagen startet die Handball-EM in Österreich, Norwegen und Schweden. SPOX verrät Euch, wann das Finale stattfindet. Zudem geben wir Euch weitere Informationen zur Europameisterschaft.

In diesem Jahr kämpfen erstmals 24 Mannschaften um den Europameisterschafts-Titel. Bei den vorherigen Turnieren gingen jeweils 16 Teams an den Start.

Handball-EM 2020: Wann findet das Finale statt?

Die Europameisterschaft beginnt bereits am 9. Januar, wenngleich Deutschland um 18.15 Uhr auf die Niederlande das Turnier in Trondheim eröffnet. Von einem klassischen Eröffnungspiel, wie es beispielsweise bei großen Fuball-Turnieren der Fall ist, kann man allerdings nicht sprechen. Zur gleichen Zeit findet nämlich eine zweite Partie statt. Dort trifft Weißrussland in Graz auf Serbien.

Nach der Gruppenphase, Hauptrunde und den Halbfinals geht es dann am 26. Januar um den EM-Titel. Dieser wird in Schwedens Hauptstadt Stockholm ausgespielt.

Handball-EM: Modus und Zeitplan

Insgesamt gibt es sechs Vierergruppen, in denen sich jeweils der Gruppenerste und -zweite für die Hauptrunde qualifizieren. Wie gewohnt, werden die geholten Punkte gegen Teams, die ebenfalls in der nächsten Runde stehen, mitgenommen.

In der Hauptrunde werden die Teams auf zwei Gruppen mit je sechs Mannschaften aufgeteilt. Also kommt es für jede Nation zu vier weiteren Spielen. Schließlich ziehen die beiden besten Teams pro Gruppe in das Halbfinale ein.

Die jeweiligen Drittplatzierten spielen zudem noch Platz fünf untereinander aus, der keines Falls irrelevant ist. Dieser könnte für die Olympia-Qualifikation 2020 von entscheidender Bedeutung sein.

  • Zeitplan der EM:
DatumRunde
9. - 15. JanuarGruppenphase
16. - 22. JanuarHauptrunde
24. JanuarHalbfinale
25. JanuarSpiele um Platz 3 und 5
26. JanuarFinale in der Tele2 Arena, Stockholm

Handball-EM: TV-Übertragung und Livestream

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden in diesem Jahr im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF teilen sich dabei die Übertragungsrechte. Zudem werden jeweilig kostenfreie Livestreams für die Begegnungen des DHB-Teams zur Verfügung gestellt.

Auch die anderen Partien der Handball-EM könnt Ihr kostenfrei sehen - allerdings nicht ausschließlich im Fernsehen. Das Streamingportal sportdeutschland.tv zeigt alle Spiele ohne deutsche Beteiligung live. Darüber hinaus besitzt der Sportsender Eurosport Sublizenzen an der Europameisterschaft 2020 (18 Spiele im Programm).

In Österreich gibt es außerdem die Möglichkeit, die Partien des ÖHB-Teams im Free-TV zu sehen. Dafür ist ServusTV zuständig.

Handball, EM 2020: Deutschland in Gruppe C

Das DHB-Team bekommt es mit den beiden Außenseitern Niederlande und Lettland zu tun. Gegen die Oranje wäre ein Sieg für das Team von Christian Prokop von großer Bedeutung, da es am zweiten Spieltag zum Kracher mit Titelverteidiger und Favorit Spanien kommt.

  • Die deutschen Spiele in der Vorrunde:
DatumUhrzeitHeimGast
9. Januar18.15 UhrDeutschlandNiederlande
11. Januar18.15 UhrSpanienDeutschland
13. Januar18.15 UhrLettlandDeutschland
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung