Cookie-Einstellungen
Handball

HSV: Biegler trainiert per E-Mail

Von SPOX
Michael Biegler weilt momentan bei der Nationalmannschaft
© getty

Die finanziellen Probleme des HSV Hamburg wirken sich nun auch auf den sportlichen Alltag des Klubs aus. Zwar findet das HBL-Spiel gegen den SC Magdeburg statt, doch Trainer Michael Biegler wird nicht vor Ort anwesend sein - und stattdessen elektronisch Kontakt zum Team haben.

Wie bereits am Freitag berichtet, weilt der 54-Jährige, der auch polnischer Nationaltrainer ist, momentan wegen der EM-Vorbereitung bei der Nationalmannschaft.

Ursprünglich sollte sich der HSV am EM-Lehrgang finanziell beteiligen, doch aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit wurde dieser Zuschuss versagt.

"Habe einen Trainingsplan gestrickt"

Um die HSV-Spieler dennoch auf die kommende Begegnung einzustellen, hält Biegler über E-Mail und Telefon Kontakt. "Ich habe den Spielern einen Trainingsplan gestrickt." Auch die Taktik für das Spiel soll stehen.

"Auf uns wartet eine neue Aufgabe, wenn Biegler nicht auf der Bank sitzt", weiß auch Pascal Hens gegenüber der Bild: "Aber wir werfen alles in die Waagschale."

Geschäftsführer Christian Fitzek wird Biegler vorübergehend auf der Bank ersetzen.

Alles zum HSV Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung