Cookie-Einstellungen
Handball

Berlin kehrt in Erfolgsspur zurück

SID
Erlingur Richardsson konnte sich mit den Füchsen über einen Auswärtssieg freuen
© getty

Die Füchse Berlin sind in der Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der EHF-Cupsieger gewann nach zwei Niederlagen in Folge bei Aufsteiger TVB Stuttgart deutlich mit 32:24 (15:11) und verbesserte sich mit 23:15 Punkten auf Rang sechs.

Bester Werfer der Berliner war Mattias Zachrisson mit sieben Toren. Bei Suttgart trafen Djibril M'Bengue und Dominik Weiss je sechs mal.

Stuttgart (9:29 Punkte) liegt als Tabellen-14. weiterhin knapp vor den Abstiegsplätzen. Die Schwaben sind mit insgesamt fünf Remis die Unentschieden-Könige der Liga.

Die Füchse feierten somit nach der knappen Heimniederlage gegen die SG Flensburg-Handewitt einen erfolgreichen Abschluss vor den Feiertagen.

Alles zur HBL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung