-->
Cookie-Einstellungen
Handball

Flensburg wieder Löwen-Verfolger

SID
Die SG Flensburg hat nach dem Pflichtsieg gegen das Schlusslicht Grund zum Jubeln
© getty

Die SG Flensburg-Handewitt ist in der Bundesliga wieder erster Verfolger von Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen. Das Team von Trainer Ljubomir Vranjes gewann beim Tabellenletzten TuS N-Lübbecke 25:19 (15:12) und verdrängte mit 27:7 Zählern den Nordrivalen THW Kiel (26:6) wieder vom zweiten Platz hinter den souverän führenden Löwen (32:2).

Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf feierte am Samstag der Bergische HC, der sich mit 31:30 (15:14) gegen den TBV Lemgo durchsetzte. Vorletzter und weiter stark unter Druck bleibt ThSV Eisenach nach einem 24:36 (12:15) gegen TSV Hannover-Burgdorf.

Flensburger Matchwinner war Lasse Svan, der neun Tore erzielte. Für die "Recken" aus Hannover trafen Timo Kastening, Sven-Sören Christophersen, Erik Schmidt und Lars Lehnhoff als beste Werfer ihres Teams jeweils sechsmal. In Solingen gelang Maximilian Weiss mit der Schlusssirene der Treffer zum Sieg des BHC gegen Lemgo.

Die Bundesliga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung