Cookie-Einstellungen
Handball

Wetzlar muss auf Tönnesen verzichten

SID
Kent Robin Tönnessen hofft auf ein schnelles Comeback
© getty

Bundesligist HSG Wetzlar muss mindestens acht Wochen auf den norwegischen Torjäger Kent Robin Tönnesen verzichten.

Der 23 Jahre alte Rückraumspieler erlitt am Sonntag bei der 30:33-Niederlage beim SC Magdeburg einen großen Muskelbündelriss im Oberschenkel.

Nach Max Holst (Kreuzbandriss), Evars Klesniks (Bänderriss im Fuß) und Florian Laudt (Schambeinentzündung) ist Tönnesen der dritte Langzeitverletzte im Kader der Hessen.

Kent Robin Tönnesen im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung