Cookie-Einstellungen
Handball

Handballer starten in Gummersbach

SID
Patrick Groetzki trifft mit Deutschland im ersten Quali-Spiel auf Finnland
© getty

Die deutschen Handballer starten mit einem Heimspiel in Gummersbach in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Polen. Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) trifft am 29. Oktober in der 4100 Zuschauer fassenden Schwalbe Arena auf Finnland. Dies teilte der DHB am Donnerstag mit.

Die Begegnung in Gummersbach wird der Auftakt der insgesamt sechs Partien umfassenden Qualifikation und das erste Pflichtspiel des neuen Bundestrainers sein. "Gegen Finnland erwarten wir einen Erfolg, um mit entsprechendem Selbstbewusstsein in die weitere Qualifikation gehen zu können", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning: "Wir freuen uns auf Gummersbach und die Schwalbe Arena."

Die zweite Quali-Partie der deutschen Mannschaft findet am 2. November in Wien gegen Österreich statt. In den weiteren Spielen der Gruppe 7 trifft Deutschland am 29./30. April und 2./3. Mai auf Weltmeister Spanien.

Die Rückspiele gegen Finnland und Österreich finden am 10./11. und 13./14. Juni statt. Die ersten beiden Teams jeder der sieben Gruppen sowie der beste Gruppendritte qualifizieren sich für die EM, die vom 15. bis zum 31. Januar 2016 in Polen ausgetragen wird.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung